Buchnachweise bei steuerfreien Ausfuhrlieferungen

Ordentliches Buchen hilft weiter.

Das Umsatzsteuerrecht sieht eine Umsatzsteuerbefreiung für sog. Ausfuhrlieferungen vor. Das sind die Lieferungen die in das Nicht-EU-Ausland gehen. Voraussetzung für die Steuerbefreiung sind u.a. sog. Buchnachweise. Hierdurch soll der Nachweis erbracht werden, dass die Ware auch tatsächlich in das Ausland...

Kredit mit oder ohne Umsatzsteuer?

Wann ist ein Kredit mit und wann ist er ohne Umsatzsteuer abzurechnen?

Grundsätzlich ist die Gewährung von Krediten umsatzsteuerfrei. Allerdings kann es sein, dass die Kreditgewährung nur eine Nebenleistung ist und dann mit einer steuerpflichtigen Leistung zusammen eine einheitliche Leistung darstellt. Konkret ging es um hier um die Frage, ob eine Gesellschaft...

Keine Umsatzsteuerbefreiung für Arbeitsvermittler

Sozial hin oder her - die Umsatzsteuer muss gezahlt werden.

Die Mehrwertsteuersystemrichtlinie (europäisches Recht) sieht vor, dass eng mit der Sozialfürsorge und der sozialen Sicherheit verbundene Dienstleistungen und Lieferungen von Gegenständen von der Umsatzsteuer befreit werden. Dabei müssen die Leistungen von Altenheimen, Einrichtungen des öffentlichen Rechts oder andere von dem...

Yoga nur mit Umsatzsteuer

Yoga-Kurse sind mit Umsatzsteuer abzurechnen.

Immer wieder stehen die Heilberufe in Verbindung mit der Umsatzsteuer auf dem Prüfstand. Handelt es sich um einen Heilberuf im Sinne des Umsatzsteuergesetzes oder nicht? Denn nur dann ist der Umsatz umsatzsteuerfrei. Im konkreten Fall ging es um eine GbR...

Umsatzsteuer auf Schwimmkurse

Schwimm- und Aquafitnesskurse sind nicht umsatzsteuerbefreit.

Das Umsatzsteuergesetz sieht verschiedene Umsatzsteuerbefreite Leistungen vor. Wichtige umsatzsteuerfreie Leistungen sind z.B. Heilbehandlungen. Auch Leistungen privater Schulen, die dem unmittelbaren Schul- und Bildungszweck dienen, sind umsatzsteuerfrei. Hierfür muss die Landesbehörde bescheinigen, dass die private Schule auf einen Beruf oder eine...

Steuerfreie Heilberufe

Die OFD Frankfurt/M. hat sich mit der Umsatzsteuer bei Heilberufen beschäftigt.

Das Umsatzsteuergesetz sieht eine Umsatzsteuerbefreiung für heilberufliche Tätigkeiten vor. Dabei sind manche Tätigkeiten konkret aufgeführt. „Heilbehandlungen im Bereich der Humanmedizin, die im Rahmen der Ausübung der Tätigkeit als Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker, Physiotherapeut, Hebamme“ sind danach steuerfrei. Doch steuerbefreit sind auch...

Nachweis für steuerfreie EU-Lieferungen

Konkrete Anforderungen an den Belegnachweis für steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen.

Innergemeinschaftliche Lieferung, also Lieferungen an einen anderen Unternehmer im EU-Ausland, sind grundsätzlich umsatzsteuerfrei. Daran sind jedoch verschiedene Bedingungen geknüpft. U.a. ist ein Nachweis über die innergemeinschaftliche Lieferung zu führen. Diese Nachweise lösen immer wieder Diskussionen aus, auch vor Gericht. Im...

Regie zu 19% Umsatzsteuer

Ein Regisseur ist nicht Künstler genug.

Das Umsatzsteuergesetz sieht verschiedene Umsatzsteuerbefreiungen vor. So auch für die Umsätze der Theater, Orchester und weiterer Einrichtungen des Bundes, der Länder, der Gemeinden oder der Gemeindeverbände (§ 4 N. 20a UStG). Doch ging es im vorliegenden Fall um einen selbstständig...

Vermietung von OP-Räumen an Kollegen

Die Überlassung von OP-Räumen an Arztkollegen ist umsatzsteuerpflichtig.

Grundsätzlich sind die Leistungen der Ärzte umsatzsteuerfrei. Das gilt aber nur für die medizinische Betreuung von Personen durch die Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Eine freiberufliche Anästhesistin (Klägerin) hatte in ihrer Praxis eigene OP-Räume. Diese Räume stellte sie Berufskollegen (Chirurgen...

Vorträge für den Deutschen Bundestag

Die Dozententätigkeit für den Deutschen Bundestag kostet den Dozenten Umsatzsteuer.

Ein Dozent sprach vor Schülern, Lehrern usw. über die Funktion, die Struktur und die Arbeitsweise im Deutschen Bundestag. Des weiteren hatte er demokratische Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse in seinem Programm. Der Dozent ging davon aus, dass er kein Unternehmer ist. Gerade...