Pkw-Überlassung für Gesellschafter-Geschäftsführer

Bei einer Pkw-Überlassung für private Zwecke an den Gesellschafter-Geschäftsführer muss unterschieden werden ob es eine Gegenleistung gibt oder nicht.

Wird ein Pkw an einen Angestellten zur privaten Nutzung überlassen, muss der geldwerte Vorteil versteuert werden. Handelt es sich um eine Nutzungsüberlassung ohne Gegenleistung, liegt eine sog. unentgeltliche Wertabgabe vor. Findet ein Leistungsaustausch statt, kann es sich um einen tauschähnlichen...