Vorsteueranspruch bei bestrittenen Rechnungen

Wird eine Rechnung von Anfang an bestritten, kann der Leistungsempfänger keine Vorsteuer in Anspruch nehmen.

Hier ging es um eine Klägerin, die ein Bauunternehmen mit der Erstellung eines Geschäftshauses beauftragt hatte. Während der Bauarbeiten kam es zu Streit, woraufhin die Klägerin den Vertrag kündigte und das teilfertige Bauwerk nicht abnahm. Das Bauunternehmen stellte dann eine...