Bücher führen ist okay

Freiberufler dürfen ihre Umsätze nach wie vor nach vereinnahmten Entgelten versteuern.

Vor kurzem hatte das Bundesministerium der Finanzen ein Schreiben veröffentlicht zur Berechnung der Umsatzsteuer nach vereinnahmten Entgelten durch die Angehörigen der freien Berufe. Darin wurde die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs ausgewertet bzw. ausgeführt. Der BFH hatte geurteilt, dass die Berechnung der...

Umsatzsteuer nach vereinnahmten Entgelten

Auch Freiberufler können nicht immer auf die Versteuerung nach vereinnahmten Entgelten bauen.

Grundsätzlich muss ein Unternehmer seine Umsätze nach sog. vereinbarten Entgelten versteuern. Das bedeutet, wenn die Leistung erbracht und die Rechnung geschrieben wurde muss die Umsatzsteuer an das Finanzamt gezahlt werden. Auf Antrag kann das Finanzamt jedoch die Versteuerung nach vereinnahmten...