Erstattungszinsen zur Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer

Die Oberfinanzdirektion hat sich mit der Besteuerung von Erstattungszinsen beschäftigt.

Bereits in 2010 hatte der Bundesfinanzhof entschieden, dass Zinsen auf Steuererstattungen nicht zu versteuern sind, wenn sie auf Steuern entfallen, die nicht als Betriebsausgabe abziehbar sind. Die entsprechende Vorschrift (§ 12 Nr. 3 EStG), so der BFH, regele nicht nur...

Zinsen zur Körperschaftsteuer

Erhöhen Erstattungszinsen das zu versteuernde Einkommen?

Für Nachzahlungen und für die Aussetzung der Vollziehung, also Aufschub bis auf weiteres, werden vom Finanzamt Zinsen berechnet. Diese Nachzahlungs- und Aussetzungszinsen dürfen das zu versteuernde Einkommen einer Kapitalgesellschaft nicht mindern. Anders ist es bei Erstattungszinsen, diese erhöhen das zu...