Atypisch oder typisch stille Beteiligung

Wann ist still auch still?

Bei der Beteiligung als stiller Gesellschafter wird unterschieden in die Beteiligung als typisch stiller Gesellschafter und als atypisch stiller Gesellschafter. Nur ein atypisch stiller Gesellschafter ist an dem Unternehmen beteiligt und erzielt damit Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Der typisch stille Gesellschafter...

Wertlose Forderung als Einlage

Nicht jede Einlage ist für die atypisch stille Gesellschaft geeignet.

Die typische und die atypische stille Gesellschaft unterscheiden sich darin, dass der atypisch Stille als Mitunternehmer angesehen wird und Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielt. Die Voraussetzung dafür ist, dass er Mitunternehmerinitiative entfalten kann und Mitunternehmerrisiko trägt. Wichtig ist auch, dass der...