Gewinnermittlungsart für Ebayer

Ein Ebay-Händler kann nicht unbedingt die Einnahmen-Überschuss-Rechnung als Gewinnermittlungsart für sich beanspruchen.

Grundsätzlich müssen Gewinne von Gewerbetreibenden durch den sog. Betriebsvermögensvergleich ermittelt werden. Nur wenn keine Buchführungspflicht besteht und der Gewerbetreibende dies offenkundig so wählt, kann auch eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellt werden. Im Vorliegenden Fall kaufte der Kläger Waren ein und verkaufte diese...

Umsatzsteuer für Ebay-Auktionen

Der Verkauf von Trödel führt zur Umsatzsteuer.

Der Umsatzsteuer unterliegen sämtliche Lieferungen und Dienstleistungen, die ein Unternehmer in Deutschland aus seinem Unternehmen heraus gegen Entgelt ausführt. Nach dem Umsatzsteuergesetz ist der Unternehmer, der eine gewerbliche Tätigkeit selbstständig ausübt. Dabei ist es unwichtig ob der Unternehmer Gewinnerzielungsabsichten verfolgt....

Die hohe Kunst der Rechtsformwahl

Eine GbR ist leichter gegründet als gedacht - mit allen erdenklichen Folgen.

Zwei Personen betrieben bei Ebay einen Versandhandel. Das sie allein durch dieses Handel eine GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) gegründet hatten, also eine sog. BGB-Gesellschaft, war ihnen nicht bewusst. Einer der zwei Personen, also ein Gesellschafter, kaufte Waren ein. Die eingehenden...

Internet-Musikplattform mit ermäßigter Umsatzsteuer?

So einfach kommt man dann doch nicht in den Genuss des ermäßigten Umsatzsteuersatzes.

Bekanntlich stellt die GEMA ihre Leistungen mit einem ermäßigten Steuersatz mit 7% in Rechnung. Dies macht die GEMA natürlich nur, weil dies auch gesetzlich so geregelt ist. Ein Internet-Musikplattform-Betreiber ging davon aus, dass seine Dienstleistungen mit denen der GEMA vergleichbar...

Vorsteuerabzug trotz falscher Steuernummer

Trotz fehlender technisch korrekter Steuernummer kann der Rechnungsempfänger die ausgewiesene Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen.

Das deutsche Umsatzsteuergesetz schreibt in § 14 UStG vor, welche Anforderungen an richtige Rechnungen gestellt werden. Eine ordentliche Rechnung wird vom Rechnungsempfänger dringend benötigt, wenn er die ausgewiesene Umsatzsteuer als Vorsteuer geltend machen will. Ein Kriterium ist, dass der Rechnungsaussteller...

Sacheinlagen der Gesellschafter bei der Differenzbesteuerung

Bei der Differenzbesteuerung ist eine entgeltliche Lieferung an den Wiederverkäufer Voraussetzung.

Im vorliegenden Fall betrieb eine GbR einen Antiquitätenhandel und versteuerte dabei die Umsätze nach der Differenzbesteuerung des § 25a UStG. D. h. die GbR versteuerte nur die Differenz zwischen dem Einkaufspreis (von Privatpersonen angekaufte Antiquitäten) und dem Verkaufspreis. Voraussetzung hierfür...

Ganz pingelig bei Geschenken

Nichts im Leben wird wirklich geschenkt

Aus aktuellem Anlass möchten wir auf die Bedeutung und Abzugsfähigkeit von betrieblich veranlassten Geschenken an Geschäftsfreunde und Arbeitnehmer hinweisen. Grundlage dafür ist das Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 29.04.2008. Nach aktuellen Informationen aus der Oberfinanzdirektion Magdeburg wird den Geschenken bei Betriebsprüfungen...