Unterhalt trotz Investitionsabzugsbetrag

Kann der Unterhalt trotz Investitonsabzugsbetrag abgesetzt werden?

Werden Angehörige, z.B. die Mutter, mit einem Unterhalt unterstützt, kann dies in der Einkommensteuererklärung als Unterhaltsaufwand berücksichtigt werden. Allerdings sind Unterhaltsaufwendungen nur dann zwangsläufig und als außergewöhnliche Belastung anzuerkennen, wenn sie in einem angemessenen Verhältnis zum Nettoeinkommen des Leistenden stehen...

Liebhaberei bei Rechtsanwälten

Auch ein Anwalt mit angestellten Anwälten ist nicht vor der Einstufung zur Liebaberei sicher.

Werden nachhaltig nur Verluste erzielt, geht das Finanzamt von sog. Liebhaberei aus. D.h. die Verluste werden nicht anerkannt. Im konkreten Fall ging es um einen Rechtsanwalt, der zwei angestellte Anwälte beschäftigte, seine Kanzlei mit Gewinnerzielungsabsicht betreibt. Über acht Jahre erzielte...

Lebensversicherungsbeiträge als Betriebsausgaben

Nur wenige Ausnahmen machen es möglich.

Trägt nur ein Gesellschafter einer Personengesellschaft Betriebsausgaben für die Gesellschaft allein spricht man von Sonderbetriebsausgaben. Hier ging es um eine Rechtsanwaltskanzlei in der Form einer GbR (Klägerin), die ihren Gewinn mittels 4,3-Rechnung (Einnahmen-Überschuss-Rechnung) ermittelte. Im Gesellschaftsvertrag wurde vereinbart, dass die...

Vergleich der Gewerbesteuer-Hebesätze

Die Gemeinden ziehen weiterhin an.

Die Gewerbesteuer wird von den Gemeinden erhoben. Ihnen stehen die Einnahmen aus der Steuer zu. Die Gewerbesteuer ist eine lukrative Einnahmequelle, da jeder Gewerbebetrieb diese Steuer aufbringen muss. Geht es den Unternehmen schlecht, leidet auch der Haushalt einer Gemeinde oder...

Kostenlose Broschüre für Existenzgründer

Die überarbeitete Broschüre des Finanzministeriums Baden-Württemberg bietet komfortablen Überblick.

Das Finanzministerium Baden-Württemberg hat eine überarbeitete kostenlose Broschüre „Steuertipps für Existenzgründer“ zum Download auf der Internetseite des Finanzministeriums Baden-Württemberg bereitgestellt. Es soll Existenzgründern eine Hilfe bieten für den Einstieg und darüber informieren was auf ihn zukommt. Die Broschüre startet mit...

Ansparrücklage bei Neugründungen

Die Bildung einer Ansparrücklage bei Neugründungen unterliegt strengeren Voraussetzungen.

Im vorliegenden Fall erzielte der Kläger neben Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit als Controller auch gewerbliche Einkünfte. Er machte dabei einen Verlust geltend, der im Wesentlichen aus Ansparabschreibungen resultierte. Dabei gab er an, dass das Gründungsdatum für die selbstständige Tätigkeit der...

Vorsteuerabzug trotz falscher Steuernummer

Trotz fehlender technisch korrekter Steuernummer kann der Rechnungsempfänger die ausgewiesene Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen.

Das deutsche Umsatzsteuergesetz schreibt in § 14 UStG vor, welche Anforderungen an richtige Rechnungen gestellt werden. Eine ordentliche Rechnung wird vom Rechnungsempfänger dringend benötigt, wenn er die ausgewiesene Umsatzsteuer als Vorsteuer geltend machen will. Ein Kriterium ist, dass der Rechnungsaussteller...

Geldwerter Vorteil für gelegentliche Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte

Wird ein Dienstwagen nur selten für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte genutzt, fällt der geldwerte Vorteil geringer aus.

Im vorliegenden Fall klagte ein leitender Angestellter, der eine Dienstwohnung bewohnte. In dem Gebäude befanden sich außerdem zwei Büroräume, die vom Arbeitgeber zur Erledigung der dienstlichen Aufgaben ausgestattet wurden. Auch stand dem Angestellten ein Dienstwagen mit Fahrer zur Verfügung. Das...