Kassenführung für Unternehmen

Kassenführung für Unternehmen – muss zwingend eine neue Kasse angeschafft werden? Im September 2020 ist eine von der Finanzverwaltung gewährte Frist zum Einsatz einer sog. zertifizierten, technischen Sicherheitseinrichtung (kurz TSE) in Kassensystemen abgelaufen. Dies sorgt für allgemeine Verunsicherung auf dem Markt. Viele Unternehmer stellen sich deshalb die Frage, ob sie nun zwingend ein neues Kassensystem […]

Kassenführung für Unternehmen – muss zwingend eine neue Kasse angeschafft werden? Im September 2020 ist eine von der Finanzverwaltung gewährte Frist zum Einsatz einer sog. zertifizierten, technischen Sicherheitseinrichtung (kurz TSE) in Kassensystemen abgelaufen. Dies sorgt für allgemeine Verunsicherung auf dem...

Lohnsteuervorteil bei verbilligter Wohnungsüberlassung an Mitarbeiter ab 2020

Geldwerter Vorteil bei Leistungen an Mitarbeiter Alles, was ein Arbeitgeber dem Arbeitnehmer neben dem Arbeitslohn an Geld, Sachwerten oder sonstigen Vorteilen zuwendet, ist als sog. geldwerter Vorteil grundsätzlich lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig. Viele geldwerte Vorteile werden jedoch mit besonderen Wertansätzen ermäßigt besteuert und bzw. oder sogar komplett steuerfrei – z. B. die Gewährung eines sog. Job-Tickets. […]

Geldwerter Vorteil bei Leistungen an Mitarbeiter Alles, was ein Arbeitgeber dem Arbeitnehmer neben dem Arbeitslohn an Geld, Sachwerten oder sonstigen Vorteilen zuwendet, ist als sog. geldwerter Vorteil grundsätzlich lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig. Viele geldwerte Vorteile werden jedoch mit besonderen Wertansätzen ermäßigt...

One-Stop-Shop: Kommt die wichtige Neuregelung für Online-Händler doch schon im Jahr 2021?

Durch den Digitalpakt des Europäischen Rates vom 05.12.2017 wurde beschlossen, dass die für Online-Händler wichtigen, umsatzsteuerlichen Lieferschwellen – so wie wir diese heute kennen – wegfallen sollen. In Deutschland war die Umsetzung mit Einführung einer neuen Fernverkaufsregelung zum 01.01.2021 geplant (wir berichteten hierzu bereits). Deutsche Online-Händler, die ihre Waren aus deutschen Lagern an Privatkunden im […]

Durch den Digitalpakt des Europäischen Rates vom 05.12.2017 wurde beschlossen, dass die für Online-Händler wichtigen, umsatzsteuerlichen Lieferschwellen – so wie wir diese heute kennen – wegfallen sollen. In Deutschland war die Umsetzung mit Einführung einer neuen Fernverkaufsregelung zum 01.01.2021 geplant...

Martin Meißner beim Händlerbund

Die Sofort- und Überbrückungshilfen griffen kleinen Unternehmen und Solo-Selbstständigen während der Corona-Krise finanziell unter die Arme. Millionen haben die Soforthilfen bereits in Anspruch genommen. Allerdings stehen viele Betroffene bei Einsatz, Geltungszeitraum und Rückzahlung vor vielen Fragen. Das schließt auch die Angabe der Hilfe in der Steuererklärung ein. Patrick Kammerer von Public Affairs und Steuerberater Martin […]

Die Sofort- und Überbrückungshilfen griffen kleinen Unternehmen und Solo-Selbstständigen während der Corona-Krise finanziell unter die Arme. Millionen haben die Soforthilfen bereits in Anspruch genommen. Allerdings stehen viele Betroffene bei Einsatz, Geltungszeitraum und Rückzahlung vor vielen Fragen. Das schließt auch die...

Dokumente mit DATEV Upload mobil hochladen

Mithilfe der Smartphone App DATEV Upload mobil (Android / iOS) können Sie Ihre Belege für die Buchhaltung einfach, schnell und von überall digitalisieren und uns bereitstellen. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie im folgenden DATEV Servicevideo:

Mithilfe der Smartphone App DATEV Upload mobil (Android / iOS) können Sie Ihre Belege für die Buchhaltung einfach, schnell und von überall digitalisieren und uns bereitstellen. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie im folgenden DATEV Servicevideo:

Die Preisangabenverordnung im Online-Handel

Was ist die Preisangabenverordnung und für wen gilt sie? Nun ist es soweit: Die vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuersätze ist da. Für viele Online-Händler bedeutet das Umsetzungsaufwand: Endpreise werden angepasst, für die korrekte Ausweisung auf Rechnungen muss gesorgt sein. Dabei spielt diese Maßnahme, die der Förderung der Wirtschaftsleistung dienen soll, nicht nur im steuerlichen Bereich für […]

Was ist die Preisangabenverordnung und für wen gilt sie? Nun ist es soweit: Die vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuersätze ist da. Für viele Online-Händler bedeutet das Umsetzungsaufwand: Endpreise werden angepasst, für die korrekte Ausweisung auf Rechnungen muss gesorgt sein. Dabei spielt...

Verlängerung der Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld bis Ende des Jahres 2021

Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsausschuss vom 25. August 2020 beschlossen, dass die bestehenden Vereinfachungen und Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld verlängert werden sollen. Damit können Unternehmen das Kurzarbeitergeld für ihre Mitarbeiter – statt bisher für 12 Monate – für bis zu 24 Monate beantragen. Der längere Bezugszeitraum von 24 Monaten soll aber längstens bis zum 31.12.2021 gelten. […]

Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsausschuss vom 25. August 2020 beschlossen, dass die bestehenden Vereinfachungen und Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld verlängert werden sollen. Damit können Unternehmen das Kurzarbeitergeld für ihre Mitarbeiter – statt bisher für 12 Monate – für bis zu 24...

Schwangere Arbeitnehmerin – das müssen Sie beachten

Wird eine schwangere Arbeitnehmerin beschäftigt, hat der Arbeitgeber eine Vielzahl von Vorschriften zu beachten. Die grundlegendsten Vorschriften dazu lassen sich im Mutterschutzgesetz sowie im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz finden. Im nachfolgenden Artikel möchten wir Ihnen die wichtigsten Punkte erläutern, die zu beachten sind, wenn Sie eine schwangere Arbeitnehmerin oder werdende Eltern beschäftigen. Zum Artikel „Schwangere Arbeitnehmerin […]

Wird eine schwangere Arbeitnehmerin beschäftigt, hat der Arbeitgeber eine Vielzahl von Vorschriften zu beachten. Die grundlegendsten Vorschriften dazu lassen sich im Mutterschutzgesetz sowie im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz finden. Im nachfolgenden Artikel möchten wir Ihnen die wichtigsten Punkte erläutern, die zu...

Umsatzsteuersenkung – Vereinfachung für Unternehmer

Zur Umsatzsteuersenkung ab dem 01.07.2020 plant die Finanzverwaltung eine Erleichterungsvorschrift für B2B-Umsätze, also für Umsätze, die an andere Unternehmer erbracht werden. Werden für ab Juli 2020 erbrachte Leistungen weiterhin 19 % Umsatzsteuer in einer Rechnung ausgewiesen, muss genau diese zu hohe Umsatzsteuer nach § 14c Abs. 1 UStG auch abgeführt werden, obwohl eigentlich eine niedrigere […]

Zur Umsatzsteuersenkung ab dem 01.07.2020 plant die Finanzverwaltung eine Erleichterungsvorschrift für B2B-Umsätze, also für Umsätze, die an andere Unternehmer erbracht werden. Werden für ab Juli 2020 erbrachte Leistungen weiterhin 19 % Umsatzsteuer in einer Rechnung ausgewiesen, muss genau diese zu...

FAQ zur Mehrwertsteuersenkung im Rahmen des Corona-Konjunkturpakets

Drohen Abmahnungen, wenn der Mehrwertsteuersatz nicht rechtzeitig im Shop umgesetzt wird? Mit einer Abmahnung soll ein rechtswidrig erlangter Wettbewerbsvorteil abgestraft werden. Die Frage ist also: Erwirbt der Händler durch einen nicht-aktuellen Steuersatz einen Wettbewerbsvorteil? Hier kann sowohl in die eine, aber auch in die andere Richtung argumentiert werden. Es ist jedenfalls nicht gänzlich auszuschließen, dass […]

Drohen Abmahnungen, wenn der Mehrwertsteuersatz nicht rechtzeitig im Shop umgesetzt wird? Mit einer Abmahnung soll ein rechtswidrig erlangter Wettbewerbsvorteil abgestraft werden. Die Frage ist also: Erwirbt der Händler durch einen nicht-aktuellen Steuersatz einen Wettbewerbsvorteil? Hier kann sowohl in die eine,...

steuerberaten.de - Blog
Anmeldung zum Newsletter
Wir informieren sie regelmäßig über aktuelle Artikel und Infos zum Thema Steuern, Selbstständigkeit und Unternehmertum - noch bevor diese regulär auf unserem Blog erscheinen!
Weitere Informationen, wie etwa die Datenverarbeitung durch unseren Newsletter-Anbieter
CleverReach entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.

Impressum
close-link
Sie wollen keine Neuigkeiten mehr verpassen?
Melden sie sich für unseren Newsletter an!


steuerberaten.de Newsletter
close-link