Todesstrafe für Hunde wegen nicht bezahlter Hundesteuer

Gemeinden werden bei dem Eintreiben von Steuern immer radikaler.In einer Gemeinde in der Schweiz sollen Hunde bei nicht rechtzeitig entrichteter Hundesteuer getötet werden.

Dass die Kommunen bei dem Durchsetzen von rückständigen Steuern immer dreister werden, ist nichts Neues. So müssen KFZ-Halter bei nicht entrichteter KFZ-Steuer mit der Stillegung ihres Autos rechnen. Aber auch Hundebesitzer haben nichts zu lachen - zumal ein Haustier wegen...

Kampfhunde

Dürfen Kommunen für American Stafford Terrier als Kampfhunde höhere Steuern kassieren?

Gemeinden dürfen von den Besitzern von Kampfhunden auch eine höhere Hundesteuer verlangen. Sie brauchen dabei nicht selbst ermitteln, ob der jeweilige Hund wirklich gefährlich ist, sondern auf die in der Kampfhundeverordnung des jeweiligen Bundeslandes enthaltene Rasseliste zurückgreifen. Dies hat der...