Schwangerschaftskosten: An das Finanzamt denken

Schwangere können ihre Kosten eventuell von der Steuer absetzen.

Viele Kosten die mit einer Schwangerschaft zusammenhängen, muss das Finanzamt als Krankheitskosten und damit als außergewöhnliche Belastungen anerkennen. Denn der Fiskus stuft eine Schwangerschaft als Krankheit ein- was für Steuerpflichtige von Vorteil ist. Hierzu gehören etwa Ausgaben für bestimmte Untersuchungen...

Zusatzbeitrag für Krankenkasse steuerlich abzugsfähig

Ab 2015 wollen viele Krankenkassen wieder einen Zusatzbeitrag erheben, was für Krankenversicherte ärgerlich ist. Umso wichtiger ist, dass Steuerzahler daran auch bei dem Ausfüllen ihrer Steuererklärung für das betreffende Jahr denken.

Denn bei dem erhobenen Zusatzbeitrag der Krankenkasse handelt es sich wie beim gewöhnlichen Krankenversicherungsbeitrag ebenfalls um Vorsorgeaufwendungen, die das Finanzamt als Sonderausgaben steuermindernd im Steuerbescheid berücksichtigen muss. Künftig soll der Zusatzbeitag übrigens bei Arbeitnehmern direkt vom Arbeitseinkommen einbehalten werden und...

Vermieter, Eigentümer oder Mieter können Renovierungskosten absetzen

Hinsichtlich der stsuerlichen Absetzbarkeit von Renovierungskosten sind Vermieter gegenüber Mietern und Eigentümern im Vorteil.Aber auch Eigentümer oder Mieter müssen nicht leer ausgehen.

Vermieter: Vollständiger Abzug von Renovierungskosten als Werbungskosten Denn Vermieter können die Ausgaben für die Renovierung einer Mietwohnung vollständig als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Bei fremden Mietern ist das jedenfalls kein Problem. Schwierigkeiten können höchstens bei der Vermietung an nahe...

Kosten für Motorschaden können steuerlich abzugsfähig sein

Das Finanzamt muss unter Umständen bei behinderten Steuerzahlern die Kosten für die Reparatur des Motors am PKW als außergewöhnliche Belastung berücksichtigen.

Vorliegend ging es um einen schwerbehinderten Steuerzahler, der in seiner Steuererklärung die Kosten für die Reparatur eines Motorschadens in Höhe von 6.612 Euro geltend machte. Dieser war während einer privaten Spritztour aufgetreten. Als das Finanzamt dies im Steuerbescheid ablehnte, verwies...

Haushaltsnahe Dienstleistungen: Kürzungen geplant

Steuerzahler sollten sich mit haushaltsnahen Dienstleistungen beziehungsweise Beauftragung von Handwerkern beeilen, weil Kürzungen erwogen werden.

Wer Handwerker oder andere Dienstleister für seine eigenen vier Wände in Anspruch nimmt, dem steht bislang ein großzügiger Steuerbonus zu. Die Geltendmachung setzt neben einer ordnungsgemäßen Rechnung voraus, dass das Honorar überwiesen wird und die Zahlung nicht in bar erfolgt....

Mitgliedsbeitrag für VDI absetzbar?

Können Steuerpflichtige die Beiträge für den Verein Deutscher Ingenieure (VDI) von der Steuer absetzen?

Die Mitgliedschaftsbeiträge  für einen Berufsverband  - wie dem VDI - sollten Steuerpflichtige in der Steuererklärung unter Werbungskosten  und nicht unter Sonderausgaben angeben. Denn Beiträge für Berufsverbände sind generell als  Werbungskosten abzugsfähig. Dies hat für den VDI das Finanzgericht Baden-Württemberg festgestellt...

Werbungskosten bei Professoren im Ruhestand fürs Arbeitszimmer

Kann ein Professor im Ruhestand Forschungsaufwendungen etwa fürs häusliche Arbeitszimmer als Werbungskosten von der Steuer absetzen?

Vorliegend war ein Professor trotz seines Ruhestandes noch für eine Hochschule im Lehrbetrieb und in der Forschung tätig. Hierfür nutzte er ein häusliches Arbeitszimmer und erwarb auch Fachliteratur. Er behielt dies auch bei, nachdem die Hochschule im hierfür neben seinen...

Abzug von Werbungskosten bei Pastor im Ruhestand

Auch Pastoren im Ruhestand können unter bestimmen Umständen ihre Aufwendungen z.B. fürs häusliche Arbeitskosten als Werbungskosten veranschlagen.

Ein Pastor der Evangelisch-Lutherischen Kirche blieb nach Eintritt in seinen Ruhstand weiterhin in seiner Gemeinede aktiv, obwohl er hierzu nicht verpflichtet war. Er übernahm freiwillig einige seelsorgerische Aufgaben, wie die Gestaltung von Gottesdiensten, Predigten, Trauungen und Beerdigungen. Zur Vorbereitung nutzte...

Steuererklärung zu spät abgegeben: Müssen Rentner trotz falscher Auskunft Zinsen zahlen?

Müssen Steuerpflichtige trotz eines falschen Hinweises durch das Finanzamt dafür gerade stehen, dass sie ihre Steuererklärung zu spät eingereicht haben? Dies erscheint fraglich.

Senioren brauchen angeblich keine Steuererklärung mehr einzureichen Bei den betroffenen Steuerzahlern handelt es sich um zwei Rentner. Diesen hatte das Finanzamt im Steuerbescheid unter Erläuterungen mitgeteilt, dass sie keine Steuererklärung abzugeben brauchen. Die beiden Senioren waren jedoch vorsichtig und fragten...

Kinderbetreuung durch Minijobber: Barzahlung absetzbar?

Können Steuerpflichtige bei einer Kinderbetreiiung durch einen Minijobber die Kinderbetreuungskosten nur bei Überweisung auf Konto absetzen? Oder ist auch Barzahlung möglich?

Die Ausgaben für Kinderbetreuung sind normalerweise nur bei Erstellung einer Rechnung und Überweisung auf das Konto als Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig, Demgegenüber darf das Finanzamt Barzahlungen nicht anerkennen. Aber darf das Finanzamt auch Kinderbetreuung durch einen Minijobber so streng sein? Das...