Kindergeld und Auslandsstudium: Eventuell fällt Kindergeld weg

Das Kindergeld kann bei einem Auslandsstudium von mehreren Jahren auf dem Spiel stehen. Auf was Eltern achten sollten.

Bei Studenten ist ein Auslandsstudium beliebt, um neue Erfahrungen zu sammeln. Dauert der Aufenthalt des Kindes im Ausland mehrere Jahre, sollten Eltern aufpassen. Ansonsten kann der Anspruch auf das Kindergeld wegfallen. Der Bezug von Kindergeld setzt nämlich voraus, dass das...

Zusatzbeitrag für Krankenkasse steuerlich abzugsfähig

Ab 2015 wollen viele Krankenkassen wieder einen Zusatzbeitrag erheben, was für Krankenversicherte ärgerlich ist. Umso wichtiger ist, dass Steuerzahler daran auch bei dem Ausfüllen ihrer Steuererklärung für das betreffende Jahr denken.

Denn bei dem erhobenen Zusatzbeitrag der Krankenkasse handelt es sich wie beim gewöhnlichen Krankenversicherungsbeitrag ebenfalls um Vorsorgeaufwendungen, die das Finanzamt als Sonderausgaben steuermindernd im Steuerbescheid berücksichtigen muss. Künftig soll der Zusatzbeitag übrigens bei Arbeitnehmern direkt vom Arbeitseinkommen einbehalten werden und...

Kampfsportschule von Umsatzststeuer befreit?

Betreiber von Kampfsportschulen brauchen nicht unbedingt Umsatzsteuer zu entrichten.

Für Steuerzahler, die einen Kampfsportschule besuchen möchten, ist sicherlich interessant, dass diese unter Umständen keine Umsatzsteuer erheben muss. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Finanzgerichtes Rheinland-Pfalz. Im vorliegenden Fall hatte der Betreiber einer Kampfsportschule Umsatzsteuer entrichten sollen, weil es...

Haushaltsnahe Dienstleistungen: Kürzungen geplant

Steuerzahler sollten sich mit haushaltsnahen Dienstleistungen beziehungsweise Beauftragung von Handwerkern beeilen, weil Kürzungen erwogen werden.

Wer Handwerker oder andere Dienstleister für seine eigenen vier Wände in Anspruch nimmt, dem steht bislang ein großzügiger Steuerbonus zu. Die Geltendmachung setzt neben einer ordnungsgemäßen Rechnung voraus, dass das Honorar überwiesen wird und die Zahlung nicht in bar erfolgt....

Werbungskosten bei Professoren im Ruhestand fürs Arbeitszimmer

Kann ein Professor im Ruhestand Forschungsaufwendungen etwa fürs häusliche Arbeitszimmer als Werbungskosten von der Steuer absetzen?

Vorliegend war ein Professor trotz seines Ruhestandes noch für eine Hochschule im Lehrbetrieb und in der Forschung tätig. Hierfür nutzte er ein häusliches Arbeitszimmer und erwarb auch Fachliteratur. Er behielt dies auch bei, nachdem die Hochschule im hierfür neben seinen...

Abzug von Werbungskosten bei Pastor im Ruhestand

Auch Pastoren im Ruhestand können unter bestimmen Umständen ihre Aufwendungen z.B. fürs häusliche Arbeitskosten als Werbungskosten veranschlagen.

Ein Pastor der Evangelisch-Lutherischen Kirche blieb nach Eintritt in seinen Ruhstand weiterhin in seiner Gemeinede aktiv, obwohl er hierzu nicht verpflichtet war. Er übernahm freiwillig einige seelsorgerische Aufgaben, wie die Gestaltung von Gottesdiensten, Predigten, Trauungen und Beerdigungen. Zur Vorbereitung nutzte...

Steuererklärung zu spät abgegeben: Müssen Rentner trotz falscher Auskunft Zinsen zahlen?

Müssen Steuerpflichtige trotz eines falschen Hinweises durch das Finanzamt dafür gerade stehen, dass sie ihre Steuererklärung zu spät eingereicht haben? Dies erscheint fraglich.

Senioren brauchen angeblich keine Steuererklärung mehr einzureichen Bei den betroffenen Steuerzahlern handelt es sich um zwei Rentner. Diesen hatte das Finanzamt im Steuerbescheid unter Erläuterungen mitgeteilt, dass sie keine Steuererklärung abzugeben brauchen. Die beiden Senioren waren jedoch vorsichtig und fragten...

Kinderbetreuung durch Minijobber: Barzahlung absetzbar?

Können Steuerpflichtige bei einer Kinderbetreiiung durch einen Minijobber die Kinderbetreuungskosten nur bei Überweisung auf Konto absetzen? Oder ist auch Barzahlung möglich?

Die Ausgaben für Kinderbetreuung sind normalerweise nur bei Erstellung einer Rechnung und Überweisung auf das Konto als Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig, Demgegenüber darf das Finanzamt Barzahlungen nicht anerkennen. Aber darf das Finanzamt auch Kinderbetreuung durch einen Minijobber so streng sein? Das...

Krankheitskosten können Werbungskosten sein: Geltendmachung lohnt sich

Steuerpflichtige Krankheitskosten können in der Steuererklärung unter Umständen als Werbungskosten angesetzt werden. Dies lohnt sich häufig aus steuerlicher Sicht.

Fiskus erkennnt Krankheitskosten  gewöhnlich nur eingeschränkt an Dies kommt daher, weil Krankheitskosten vom Finanzamt normalerweise als außergewöhnliche Belastungen eingestuft werden. Dies hat für den Steuerzahler den Nachteil, dass von den geltend gemachten Kosten der Anteil der zumutbare Belastung abgezogen wird....

Kosten für Scheidung absetzbar?

Die Kosten für eine Ehescheidung können trotz einer Neuregelung durch den Gesetzgeber weiterhin absetzbar sein.

Nach einer Neuregelung durch den Gesetzgeber in § 33 Abs. 2 Satz 4 EStG ist fraglich, inwieweit Steuerzahler die Kosten für ihre Scheidung als außergewöhnliche Belastung absetzen können. Denn hiernach setzt ein Abzug von Prozesskosten voraus, dass ansonsten die Existenzgrundlage...