Steuererklärung per Fax

Kann eine Steuererklärung per Fax eingereicht werden?

Gerade ist die Abgabefrist für die Steuererklärungen 2013 am 31.12. abgelaufen – zumindest für die Steuerpflichtigen, die von einem Steuerberater betreut werden. Da stellt sich doch die Frage, ob eine Steuererklärung „notfalls“ auch per Fax eingereicht werden kann. Vielleicht kurz...

Pensionsrückstellung mit Hindernissen

Der Geschäftsführer muss schon bis zum Schluss Geschäftsführer bleiben.

Ein Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH muss eine Pension aus der Gesellschaft erdienen. D.h. er kann die Pension nur dann steuerunschädlich erhalten, wenn er die Erdienenszeit auch voll erfüllt. Tritt er vor Ablauf dieser Erdienenszeit aus dem Unternehmen aus, stellte sich die...

Kirchensteuerabzug bei Gewinnausschüttungen

Ab 2015 müssen Kapitalgesellschaften für ihre Anteilseigner Kirchensteuer einbehalten.

Zum 01. Januar 2015 wird ein automatisiertes Verfahren zum Abzug von Kirchensteuer im Rahmen der Abgeltungssteuer eingerichtet. Dies betrifft auch die Kapitalgesellschaften, wenn sie Gewinnausschüttungen bzw. Dividenden an ihre Anteilseigner auszahlen. Die Bundessteuerberaterkammer hat hierzu Informationen herausgegeben: Das neue Verfahren...

Das Abzugsverbot für die Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer bleibt Privatvergnügen.

Die Gewerbesteuer ist von Gewerbebetrieben, also auch von Kapitalgesellschaften, zu zahlen. Sie ist ganz eindeutig eine Betriebsausgabe, denn sie ist ja betrieblich veranlasst. Doch seit 2008 ist sie steuerlich nicht mehr als Betriebsausgabe zu berücksichtigen. Zur Ermittlung des steuerlichen Gewinns...

Verzicht auf die Pensionszusage gegen Abfindung

Der Weg aus der Pensionszusage ist dornenreich wenn nicht sogar unmöglich.

Das Steuerrecht kennt das Konstrukt einer verdeckten Gewinnausschüttung, die eine Vermögensminderung (oder verhinderte Vermögensmehrung) ist und die durch das Gesellschaftsverhältnis veranlasst ist. Hier beschäftigte sich der Bundesfinanzhof mit einer GmbH und seinem beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer. Dieser erhielt von der GmbH eine...

Spenden ins Ausland

Es wird nicht mit zweierlei Maß gemessen.

Zur Ermittlung des körperschaftsteuerpflichtigen Einkommens werden auch Spenden und Mitgliedsbeiträge zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke berücksichtigt. Gehen die Spenden an eine Körperschaft in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum, setzt der Spendenabzug voraus, dass die Spendenempfängerin in Deutschland körperschaftsteuerbefreit wäre,...

Versteuerung von Geschenken und Zuwendungen

Nicht grundsätzlich alles ist zu versteuern!

Früher wurden sie häufig überreicht: Geschenke aus betrieblichem Anlass. Mittlerweile wird das immer seltener, was nicht zuletzt auch der Steuergesetzgebung zu verdanken ist. Denn Geschenke aus betrieblichem Anlass können beim Empfänger zu einkommensteuerpflichtigen Einnahmen führen. Auch Leistungen führen zur Versteuerung....

Löschung einer Limited

Wie ist mit der Limited nach der Löschung im britischen Handelsregister zu verfahren.

Gerne wurde sie auch in Deutschland als Gesellschaftsform genutzt: die britische Limited. Wird die Limited im britischen Handelsregister gelöscht, endet die rechtliche Existenz der Limited. Was passiert dann hier in Deutschland? Das Bundesministerium der Finanzen hat sich damit beschäftigt: -...

Keine Härtefälle bei der Investition

Das Finanzamt lässt sich nicht auf andere Investitionsgüter ein.

Für zukünftige Investitionen kann ein Gewerbetreibender oder Freiberufler einen sog. Investitionsabzugsbetrag in Abzug bringen. Der mindert dann die Steuerlast um so für die Investition ansparen zu können. In dem Jahr der Anschaffung wird dieser Betrag wieder rückgängig gemacht und erhöht...

Tombolapreise für die Tonne

Tombolapreise können nicht immer als Betriebsausgaben berücksichtigt werden.

Geschenke an Geschäftspartner oder Kunden, die mehr als 35 Euro kosten, sind steuerlich nicht zu berücksichtigen. Hier ging es um eine Computerfirma die anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens eine Hausmesse veranstaltete. Hierzu waren Bestandskunden und auch potenzielle Neukunden geladen, die sich...