Angestellter Anästhesist als Pferdefuß?

Was müssen Freiberufler selbst in die Hand nehmen um freiberufliche Einkünfte zu erzielen?

Im vorliegenden Fall ging es um eine Klägerin, die eine Gemeinschaftspraxis für Anästhesie betreibt und ihre Tätigkeit durch ihre Gesellschafter ohne Praxisräume als mobiler Anästhesiebetrieb in fremden Arztpraxen erbringt. Die Gemeinschaftspraxis wird als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) geführt. Die Leistungserbringung...

Steuererklärung per Fax

Kann eine Steuererklärung per Fax eingereicht werden?

Gerade ist die Abgabefrist für die Steuererklärungen 2013 am 31.12. abgelaufen – zumindest für die Steuerpflichtigen, die von einem Steuerberater betreut werden. Da stellt sich doch die Frage, ob eine Steuererklärung „notfalls“ auch per Fax eingereicht werden kann. Vielleicht kurz...

Frohes Neues Jahr

Ein Auszug aus den steuerrechtlichen Änderungen zum 01.01.2015 für Unternehmer.

Betriebsveranstaltungen Ab 2015 wird die bisherige Freigrenze von 110 Euro in einen Freibetrag umgewandelt, sodass nur der um 110 Euro übersteigende Betrag der Lohnsteuer unterliegt. Es werden alle Aufwendungen, also auch die Kosten für den äußeren Rahmen der Betriebsveranstaltung wie...

Häusliches Arbeitszimmer für mehrere Einkünfte

Wie oft kann der Höchstbetrag von 1.250 Euro im Jahr berücksichtigt werden?

Die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer können nur dann in voller Höhe berücksichtigt werden, wenn im Arbeitszimmer der Mittelpunkt der beruflichen und betrieblichen Tätigkeit liegt. Wenn kein beruflicher Arbeitsplatz zur Verfügung steht können maximal 1.250 Euro geltend gemacht werden, ansonsten...

Leistungen einer Hygienefachkraft

Wann sind die Leistungen einer Hygienefachkraft umsatzsteuerfrei?

Das Umsatzsteuergesetz (a. F.) kennt u.a. eine Steuerbefreiung für „die Umsätze aus der Tätigkeit als Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker, Physiotherapeut (Krankengymnast), Hebamme oder einer ähnlichen heilberuflichen Tätigkeit und aus der Tätigkeit als klinischer Chemiker“. Im vorliegenden Fall wurde darum gestritten, ob...

Ärztin auf Umwegen

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sind nur schwerlich in Dienstfahrten umzuwandeln.

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sind auch für Freiberufler und Gewerbetreibende nur beschränkt abziehbar. Daher ist es wichtig zu unterscheiden, ob es sich um solche Fahrten oder als Dienstfahrten zu beurteilen ist. Eine Ärztin vertrat die Auffassung, dass ihre Fahrten...

Ist ein Ferrari als betriebliches Fahrzeug unangemessen?

Der BFH entschied im Einzelfall, dass die Kosten für einen Ferrari unangemessen sein können.

Das Steuerrecht kennt die Vorschrift, dass Aufwendungen eines Gewerbetreibenden unangemessen hoch sein können und damit als nicht abziehbare Betriebsausgaben eingestuft werden. Hier ging es um einen Tierarzt (Kläger), der einen Ferrari Spider geleast hatte. Im Jahr 2005 fuhr er diesen...

Unterhalt trotz Investitionsabzugsbetrag

Kann der Unterhalt trotz Investitonsabzugsbetrag abgesetzt werden?

Werden Angehörige, z.B. die Mutter, mit einem Unterhalt unterstützt, kann dies in der Einkommensteuererklärung als Unterhaltsaufwand berücksichtigt werden. Allerdings sind Unterhaltsaufwendungen nur dann zwangsläufig und als außergewöhnliche Belastung anzuerkennen, wenn sie in einem angemessenen Verhältnis zum Nettoeinkommen des Leistenden stehen...

Ruhegeld von der kassenärztlichen Vereinigung

Die kassenärztliche Vereinigung zahlt keine klassischen Renten aus.

Hier ging es um einen Zahnarzt im Ruhestand. Er erhielt aus der sogenannten erweiterten Honorarverteilung Ruhegeld von der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein. Gestritten wurde sich darüber, ob dieses Ruhegeld zu den Einkünften aus selbstständiger Tätigkeit oder zu den sonstigen Einkünften als...

Ein Arzt ist nicht immer ein Freiberufler

In einer Gemeinschaftspraxis müssen alle gleich behandeln und behandelt werden.

Das Steuerrecht kennt eine sog. Abfärbewirkung. Das ist der Umstand der eintritt, wenn gewerbliche Einkünfte auf ansonsten freiberufliche Einkünfte abfärben und sie damit zu ebenfalls gewerblichen Einkünften umändern. Im konkreten Fall ging es um eine bestehende Gemeinschaftspraxis, die eine weitere...