Umsatzsteuerbefreiung für Notfalldienste

Umsatzsteuer für Notfalldienste - klingt doch irgendwie unpassend.

Das Umsatzsteuergesetz sieht verschiedene Umsatzsteuerbefreiungen vor. U.a. sind die Leistungen der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege und der freien Wohlfahrtspflege dienenden Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen, die einem Wohlfahrtsverband als Mitglied angeschlossen sind, wenn a) diese Unternehmer ausschließlich und unmittelbar...

Das Einlagekonto eines Regiebetriebs

Wann ist Kapitalertragsteuer zu zahlen?

Werden Ausgaben eines Regiebetriebs unmittelbar aus dem kommunalen Haushalt bestritten, liegen in der Höhe des Verlusts Einlagen der Trägerkörperschaft vor. Diese sind dem sog. steuerlichen Einlagekonto gutzuschreiben. Nun stellte sich die Frage, wie reine Buchverluste, die also den Haushalt nicht...

Neue Zuwendungsbestätigungen

Das BMF hat neue Muster für Zuwendungsbestätigungen veröffentlicht.

Gemeinnützig, mildtätig oder kirchlich tätige Vereine benötigen Spenden um ihre satzungsgemäßen Zwecke zu erfüllen. Viele Deutsche spenden viel und gerne, wollen diese Spenden aber auch in ihrer Einkommensteuererklärung berücksichtigt wissen. Dafür möchte das Finanzamt eine sog. Zuwendungsbestätigung haben. Bis 200...

Vorsteuern für den Profifußballverein

Ob die Vorsteuern geltend gemacht werden können ist davon abhängig, ob auch der Verein Leistungen bezogen hat.

Hier ging es um einen Bundesliga-Verein (Kläger). In den Streitjahren verlängerten einige Profis ihre Verträge oder es wechselten auch Berufsfußballspieler in den Profikader des Klägers. Für die Verhandlungen nahmen die Spieler die Leistungen von Spielervermittlern in Anspruch. Diese wiederum verfügten...

Verpflegung für Profispieler

Die Gewährung von Verpflegung ist ein geldwerter Vorteil.

Im hier verhandelten Fall ging es um einen Bundesligaverein, der für seine Profispieler während Auswärtsspielen, Trainingslagern und Heimspielen die Verpflegungskosten übernahm. Dieses Thema kam in einer Lohnsteuerprüfung hoch und das Finanzamt sah hierin geldwerte Vorteile für die Spieler. Diese sollten...

Ehrenamtler und Übungsleiter

Altes wird neu verpackt.

Die Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main hat seine Verwaltungsanweisungen bezüglich der steuerfreien Behandlung von Einnahmen aus ehrenamtlicher oder aus nebenberuflicher Tätigkeit neu gefasst. Hier geht es um die steuerfreien Einnahmen aus der nebenberuflichen Tätigkeit als Übungsleiter, Ausbilder, Erzieher, Beteuer oder vergleichbaren...

Steuerfreie Bezüge eines Gemeindevertreters

Nicht alle Sitzungsgelder sind steuerfrei.

Das Einkommensteuergesetz kennt verschiedene Steuerbefreiungen. Auch Aufwandsentschädigungen sind steuerfrei, sofern sie ansonsten in der Einkommensteuererklärung als Werbungskosten abgesetzt werden könnten. Also z.B. Fahrtkosten. Hier ging es um ein ehrenamtliches Mitglied (Kläger), der gleichzeitig auch Vorsitzender einer Gemeindevertretung war. Er erhielt...

Aufwandsentschädigungen ehrenamtlicher Betreuer

Wie sind die Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Betreuer zu behandeln?

In einer Kurzinfo gab die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen bekannt, dass es sich bei den Einnahmen aus der Tätigkeit als ehrenamtlicher Betreuer um Einkünfte aus sonstiger selbstständiger Arbeit handelt. Bis zum Jahr 2010 gilt für diese Einkünfte die Steuerbefreiung für Aufwandsentschädigungen aus...

WingTsun-Unterricht ist umsatzsteuerfrei

Das europäische Recht verhilft zur Umsatzsteuerbefreiung.

Das Europäische Recht sieht vor, dass Umsätze, die den Schul- oder Hochschulunterricht durch andere Einrichtungen (mit von dem betreffenden Mitgliedstaat anerkannter Zielsetzung) betreffen, umsatzsteuerfrei zu stellen sind. Im konkreten Fall ging es um den Betreiber einer Schule für WingTsun (Kläger)....

Müll bleibt umsatzsteuerfrei

Die Kommunen müssen keine Umsatzsteuer auf Müllgebühren erheben.

Aufgrund einer Kleinen Anfrage durch die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen teilte die Bundesregierung mit, dass der Kernbereich öffentlichen Handelns – der originär hoheitliche Bereich, in dem es keinen Wettbewerb gibt – auch in Zukunft nicht der Umsatzsteuer unterliegen wird. Dabei...