Sportvereine und die Umsatzsteuer

Die Überlassung von Sportgeräten unterliegt dem Regelsteuersatz.

Das europäische Recht besagt, dass steuerbegünstigte Körperschaften den ermäßigten Umsatzsteuersatz nur dann anwenden können, wenn es sich um Leistungen für wohltätige Zwecke oder im Bereich der sozialen Sicherheit handelt. Die Vermögensverwaltung gemeinnütziger Sportvereine wurde bisher in der Praxis ebenfalls mit...

Rettungsdienst der Kommune

Ob ein Rettungsdienst der Kommune steuerbefreit ist oder nicht, muss offensichtlich im Einzelfall entschieden werden.

Körperschaften, die nach ihrer Satzung und der tatsächlichen Geschäftsführung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen sind von der Gewerbesteuer und Körperschaftsteuer befreit. Bisher fehlte noch die Beurteilung, ob die von einer öffentlichen Hand betriebenen privatwirtschaftlichen Eigengesellschaft gemeinnützigkeitsfähig...

Steuererklärungen für Vereine

Vereine müssen Steuererklärungen abgeben und werden jetzt aufgefordert.

Vereine und Organisationen, die gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen, werden vom Finanzamt in der Regel alle drei Jahre überprüft, ob sie auch die Voraussetzungen für die Körperschaft- und Gewerbesteuerbefreiung erfüllen. Hierfür müssen die Vereine eine Steuererklärung bei ihrem zuständigen...

Gemeinnütziges Turnierbridge

Das Finanzministerium Nordrhein-Westfalen muss Turnierbridge als gemeinnützig erklären.

Die Abgabenordnung benennt zum einen in einem Katalog gemeinnützige Tätigkeiten. Zum anderen enthält die Abgabenordnung eine sog. Öffnungsklausel für Tätigkeiten die dort nicht genannt sind, die aber doch die Allgemeinheit auf materiellem, geistigem oder sittlichem Gebiet selbstlos fördern. Diese Tätigkeiten...

Änderungen für gemeinnützige Körperschaften

Das Finanzministerium Brandenburg fasst zusammen.

Das Ministerium der Finanzen Brandenburg stellt im Internet Informationen über wichtige Änderungen des Steuerrechts betreffend gemeinnützige Körperschaften bereit. Hier kommt eine Zusammenfassung: - Verlängerung der Mittelverwendungsfrist: Die bisherige Frist für steuerbegünstigte Körperschaften (z.B. gemeinnützige Vereine) zur Verwendung ihrer Mittel wurde...

Körperschaftsteuerbefreiung für eine Krankenhausapotheke

Die Krankenhausapotheke der gemeinnützigen Krankenhäuser sind körperschaftsteuer- und gewerbesteuerbefreit.

Im vorliegenden Fall ging es um ein Krankenhaus, das ein gemeinnütziger Zweckbetrieb ist. Es betrieb eine Krankenhausapotheke. Fraglich war nun, ob die Medikamentenabgabe zur sofortigen ambulanten Krebsbehandlung von Patienten ebenfalls von der Körperschaftsteuer und der Gewerbesteuer befreit ist. Der Bundesfinanzhof...

Neue Zuwendungsbestätigungen

Das BMF hat neue Muster für Zuwendungsbestätigungen veröffentlicht.

Gemeinnützig, mildtätig oder kirchlich tätige Vereine benötigen Spenden um ihre satzungsgemäßen Zwecke zu erfüllen. Viele Deutsche spenden viel und gerne, wollen diese Spenden aber auch in ihrer Einkommensteuererklärung berücksichtigt wissen. Dafür möchte das Finanzamt eine sog. Zuwendungsbestätigung haben. Bis 200...

Ehrenamtler und Übungsleiter

Altes wird neu verpackt.

Die Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main hat seine Verwaltungsanweisungen bezüglich der steuerfreien Behandlung von Einnahmen aus ehrenamtlicher oder aus nebenberuflicher Tätigkeit neu gefasst. Hier geht es um die steuerfreien Einnahmen aus der nebenberuflichen Tätigkeit als Übungsleiter, Ausbilder, Erzieher, Beteuer oder vergleichbaren...

Gemeinnützige Laborleistungen?

Steuerbegünstigte Körperschaften müssen schon selbst steuerbegünstigte Zwecke erfüllen.

Für Körperschaften die nach ihrer Satzung und ihrer tatsächlichen Geschäftsführung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dienen, besteht eine Körperschaftsteuerbefreiung. Allerdings ist die Befreiung ausgenommen, wenn ein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb unterhalten wird. Anders sieht es dann wieder aus, wenn...

Altes Schreiben, neue Überlegungen

Das BMF-Schreiben aus März 2013 wurde interpretiert.

Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) hat mit dem Bundesministerium der Finanzen bezüglich der Umsatzsteuerbefreiung beim Ehrenamt gesprochen. Vor drei Monaten wurde ein überarbeitetes BMF-Schreiben bezüglich der Umsatzsteuerbefreiung bei Ehrenämtern rausgegeben. Zwar enthielt dieses Schreiben bereits eine Reihe von Anmerkungen der verschiedenen...