Spenden an eine nicht gemeinnützige GmbH

Werden Spenden an eine nicht gemeinnützige GmbH geleistet handelt es sich hierbei um Betriebseinnahmen.

Im vorliegenden Fall ging es um eine nicht als gemeinnützig anerkannte GmbH. Diese hatte mit Werbemaßnahmen um die Unterstützung bei der Verbreitung von bestimmten Wertvorstellungen gebeten. Daraufhin erhielt sie Spenden von Privatpersonen und Unternehmungen, die dieser Lehre offensichtlich nahe stehen....

Abführungen an gemeinnützige Einrichtungen…

...können Betriebsausgaben oder auch Spenden sein.

Im vorliegenden Fall war die Klägerin als Gewerkschaftsvertreterin Mitglied in mehreren Aufsichtsräten. Sie führte einen Teil ihrer Aufsichtsratvergütungen an eine gemeinnützige Stiftung ab, obwohl sie sich vor ihrer Wahl hierzu nicht ausdrücklich verpflichtet hatte. Das Finanzamt behandelte daher die Abführung...

Steuerliche Behandlung von Überschüssen aus Pfennigbasaren

Überschüsse aus Pfennigbasaren können nicht auf 20% der Einnahmen geschätzt werden.

Im vorliegenden Fall ging es um einen eingetragenen Verein, der nach Satzungszwecken der Förderung der Völkerverständigung dient. Dieser Verein veranstaltet regelmäßig einen sog. Pfennigbasar. Hierfür sammeln die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder gebrauchte Gegenstände jeglicher Art z. B. Kleidung, Bücher und Haushaltsgeräte und...